Valerya

Überfall auf das Orklager

Essen vergiften, Kampf gegen den Anführer

5. Epoche, Jahr 499, Tag 130 des Sommers

Am morgen machte sich die Gruppe mit dem vergifteten Essen und einem Teleportationsstein auf dem Weg zum Orklager. Milenia verkleidete sich mit einem Zauber in Durak und die anderen benutzten Zauberstäne um sich unsichtbar zu machen.  Roland half um unbemerkt in die nähe des Lagers zu kommen. Sie vergifteten so eine Menge Nahrung der Orks und warteten bis das Gift wirkte. Das ganze Lager versank im Chaos. Die Gruppe schlich unsichtbar zum Anführer und versuchten gegen ihn zu kämpfen. Dies misslang jedoch. Nachdem fast Zou und Ciri starben, liefen alle zu den Gefangen und teleportierten sich mit dem Anführer in die Stadt zurück. Dort besiegten sie ihn. Er verfiel zu Staub, bis auf die Augen, die danach zerstört wurden um zu verhindern, das er zurückkehrt.

Comments

Zer0PunchMan

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.